EVENT-Bildagentur
Roland Wurster

Dolwiesenweg 5
75365 Calw
+49 70 51 - 51 303
+49 172 - 61 10 129

info@event-bildagentur.de


Oder folgt mir auf
Facebook


AGB
Impressum

© 2012 EVENT-Bildagentur

 


Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Alle Fotos von EVENT-Bildagentur sind urheberrechtlich geschützt. Die alleinigen Rechte liegen bei EVENT-Bildagentur. Die allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle Aufträge und erbrachte Leistungen von EVENT-Bildagentur. Nach Entgegennahme der Lieferung bzw. Leistung gelten sie als vereinbart, spätestens jedoch mit der Annahme des Bildmaterials zur Veröffentlichung. Die Vereinbarungen gelten auch für künftige Geschäftsbedingungen. Wenn der Kunde den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich innerhalb drei Werktagen zu erklären. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Gegenbestätigung des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen AGB werden nur verbindlich, wenn sie von EVENT-Bildagentur ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

2. Überlassenes Bildmaterial
Die AGB gelten für jegliches dem Kunden überlassene Bildmaterial. Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem von EVENT-Bildagentur überlassenen Bildmaterial um Lichtbildwerke i.S. des Urheberrechtsgesetz handelt. Das überlassene Bildmaterial bleibt stets Eigentum von EVENT-Bildagentur. Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist untersagt.

3. Nutzungsrechte
Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur einmaligen, redaktionellen oder privaten Verwendung. Jegliche werbliche Nutzung, gleich welcher Art und in welchem Medium, ist ohne vorherige ausdrückliche, schriftliche Genehmigung des jeweiligen Bildautors untersagt. EVENT-Bildagentur haftet nicht für Ansprüche Dritter, die aus einer unzulässigen Verwendung ihrer Bilder, insbesondere zu Werbezwecken, resultieren. Die Verantwortlichkeit hierfür liegt ausschließlich bei dem Kunden, der verpflichtet ist, EVENT-Bildagentur von allen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter freizuhalten. Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus dem "Recht am eigenen Bild" und für Ansprüche aus der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts der abgebildeten Person(en).
Ausschließliche Nutzungsrechte bedürfen der ausdrücklichen, vorherigen Vereinbarung und bedingen einen, von EVENT-Bildagentur bestimmten Aufschlag, auf das jeweilige Grundhonorar.
Jede über die redaktionelle bzw. private Verwendung hinausgehende Nutzung, Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung und Veröffentlichung ist ebenfalls honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von EVENT-Bildagentur. Das gilt ins besonders für eine Zweitverwertung bzw. Zweitveröffentlichung, z.B. in Sammelbänden, produktbegleitenden Prospekten, usw. Dies gilt ebenfalls für jegliche Bearbeitung, Änderung oder Umgestaltung des Bildmaterials.
Veränderungen des Bildmaterials irgendwelcher Art sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von EVENT-Bildagentur gestattet. Auch darf das Bildmaterial nicht abfotografiert oder anderweitig als Motiv benutzt werden.
Der Kunde trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Urheberrechts durch eine abredewidrige oder sinnentstellende Verwendung in Bild und Text übernimmt EVENT-Bildagentur keine Haftung. Bei Verletzung solcher Rechte ist allein der Kunde etwaigen Dritten gegenüber schadenersatzpflichtig.
Der Kunde ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.
Jegliche Nutzung des Bildmaterials ist nur gestattet unter Anbringung eines eindeutigen Urhebervermerks. Der Vertragspartner verpflichtet sich bei jeder Veröffentlichung unseren Copyrightvermerk laut WURA (Welturheberrechtsabkommen) deutlich und dem digitalisiertem Bild eindeutig zuordenbar wie folgt anzubringen: © EVENT-Bildagentur.
Von jeder Veröffentlichung ist EVENT-Bildagentur unaufgefordert und kostenlos ein Belegexemplar zuzuschicken.

4. Haftung, Schadensersatz
Bei jeglicher unberechtigten (ohne Zustimmung von EVENT-Bildagentur) erfolgten Nutzung, Verwendung, Weitergabe des Bildmaterials behält sich der Urheber weitergehende Schadensersatzansprüche vor. Dies gilt ebenfalls bei unterlassenem Urhebervermerk.

5. Reklamation
Beanstandungen, die den Inhalt der Bildsendung betreffen, werden nur anerkannt, wenn sie innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Lieferung schriftlich zur Geltung gemacht werden. Andernfalls gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß und wie bestellt zugegangen. EVENT-Bildagentur haftet nicht für Falsch-, bzw. nicht termingerechte Lieferung.

6. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Calw, wenn der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, und zwar auch bei Lieferungen ins Ausland. Nebenabreden zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das Amtsgericht Calw.

7. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollten diese Regelungen eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die Parteien werden diesen Vertragsmangel durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die in ihrem rechtlichen und wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung und dem Gesamtinhalt der Regelungen Rechnung trägt.

7. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma EVENT-Bildagentur und dem Besteller gelten in Ergänzung zu unseren Lieferbedingungen ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen erkennt EVENT-Bildagentur nicht an, soweit EVENT-Bildagentur ihrer Geltung nicht schriftlich zugestimmt hat. Im Zweifel gehen die Lieferbedingungen vor.

8. Bestellung und Zustandekommen des Vertrages
Nach der Bestellung und Zugang der Bestellbestätigung durch EVENT-Bildagentur (per eMail) ist die Bestellung verbindlich. Die Bestätigung gilt als zugegangen, sobald der Besteller sie erhalten hat. Vertragssprache ist Deutsch. Wir empfehlen, die Bestellung und die Bestätigung aufzubewahren. Diese werden von EVENT-Bildagentur ebenfalls aufbewahrt.

9. Belieferung und Rücktritt
Die Lieferung erfolgt durch einen Zustelldienst unserer Wahl an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. EVENT-Bildagentur bemüht sich, die bestellten Waren innerhalb einer Woche nach Geldeingang zu versenden. Die Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise eine verbindliche Lieferfrist in der Annahmebestätigung zugesagt worden ist. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, behält sich EVENT-Bildagentur vor, vom Vertrag zurückzutreten. EVENT-Bildagentur wird den Kunden dann umgehend über die Liefersituation informieren.

10. Preis und Versandkosten
Alle Kaufpreisangaben sind Gesamtpreise incl. aller Steuern. Es gelten nur die Preise des Tages der Bestellung. Für jeden postalischen Auftrag berechnen wir zum Kaufpreis innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale von mindestens EUR 3,00. Bei Versendung ins europäische und nichteuropäische Ausland gelten gesonderte Bedingungen. Bei offensichtlichen Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern behält sich EVENT-Bildagentur vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Fall bleibt es beiden Vertragspartnern vorbehalten, vom Vertrag zurücktreten.

11. Zahlung; Aufrechnung; Zurückbehaltung; Verzug
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse. Bei persönlicher Abholung kann der Kunde den Kaufpreis auch in bar bezahlen. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder von EVENT-Bildagentur anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit berechtigt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich erst nach erfolgtem Zahlungseingang. Bei ausbleibender Zahlung bis zum Ablauf des 10. Tages nach Zugang der Bestellung, gerät der Kunde in Zahlungsverzug. In diesem Fall behält sich EVENT-Bildagentur Schadenersatzansprüche vor.

12. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche aus der Bestellung Eigentum von EVENT-Bildagentur.

13. Widerrufsrecht
Der Besteller kann seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren widerrufen. Der Widerruf erfolgt nach persönlicher Rücksprache und durch Rücksendung der Waren an EVENT-Bildagentur, Roland Wurster, Dolwiesenweg 5, 75365 Calw. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach den Spezifikationen des Bestellers angefertigt wurden oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Bei Bestellungen, die einen Bruttowert von EUR 40,00 unterschreiten, sind die Kosten der Rückgabe vom Besteller zu zahlen, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Für die Überlassung des Gebrauchs oder Benutzung der Waren sowie für sonstige Leistungen bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufs ist deren Wert zu vergüten. Die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme einer Sache oder Inanspruchnahme einer sonstigen Leistung eingetretene Wertminderung bleibt außer Betracht. Nach Ausübung des Widerrufs ist der Besteller nicht mehr zum Gebrauch berechtigt und muss die Waren unverzüglich zurücksenden. Insoweit bleiben alle Rechte vorbehalten.

14. Gewährleistung:
Liegt ein von EVENT-Bildagentur zu vertretender Mangel vor, so ist EVENT-Bildagentur zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder wegen sonstiger Vermögensschäden sind ausgeschlossen. Diese Einschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von EVENT-Bildagentur beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder aufgrund der §§ 1 und 4 des Produkthaftungsgesetzes, Schadensersatzansprüche geltend macht. Wird eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, so ist die Haftung von EVENT-Bildagentur nur auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate. Diese Frist gilt auch bei Ansprüchen auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

15. Erfüllungsort:
Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von EVENT-Bildagentur.

16. Datenschutz:
Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden nach den strengen Vorschriften des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Bestellung setzt voraus, dass Name, eMail-Adresse und Versandadresse vom Besteller bekannt gegeben und von EVENT-Bildagentur gespeichert werden können. Ebenso behält sich EVENT-Bildagentur vor, Statistiken über Kunden, den Umsatz, das Kundenverhalten, intern auszuwerten.

17. Rechtswahl:
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen EVENT-Bildagentur und dem Besteller findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrecht Anwendung. Geschäftssitz: EVENT-Bildagentur, Roland Wurster, Dolwiesenweg 5, 75365 Calw

 

 

 

EVENT-Bildagentur
Roland Wurster

Dolwiesenweg 5
75365 Calw
+49 70 51 - 51 303
+49 172 - 61 10 129

info@event-bildagentur.de


Oder folgt mir auf
Facebook


AGB
Impressum

© 2012 EVENT-Bildagentur

 


Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Alle Fotos von EVENT-Bildagentur sind urheberrechtlich geschützt. Die alleinigen Rechte liegen bei EVENT-Bildagentur. Die allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle Aufträge und erbrachte Leistungen von EVENT-Bildagentur. Nach Entgegennahme der Lieferung bzw. Leistung gelten sie als vereinbart, spätestens jedoch mit der Annahme des Bildmaterials zur Veröffentlichung. Die Vereinbarungen gelten auch für künftige Geschäftsbedingungen. Wenn der Kunde den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich innerhalb drei Werktagen zu erklären. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Gegenbestätigung des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen AGB werden nur verbindlich, wenn sie von EVENT-Bildagentur ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

2. Überlassenes Bildmaterial
Die AGB gelten für jegliches dem Kunden überlassene Bildmaterial. Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem von EVENT-Bildagentur überlassenen Bildmaterial um Lichtbildwerke i.S. des Urheberrechtsgesetz handelt. Das überlassene Bildmaterial bleibt stets Eigentum von EVENT-Bildagentur. Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist untersagt.

3. Nutzungsrechte
Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur einmaligen, redaktionellen oder privaten Verwendung. Jegliche werbliche Nutzung, gleich welcher Art und in welchem Medium, ist ohne vorherige ausdrückliche, schriftliche Genehmigung des jeweiligen Bildautors untersagt. EVENT-Bildagentur haftet nicht für Ansprüche Dritter, die aus einer unzulässigen Verwendung ihrer Bilder, insbesondere zu Werbezwecken, resultieren. Die Verantwortlichkeit hierfür liegt ausschließlich bei dem Kunden, der verpflichtet ist, EVENT-Bildagentur von allen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter freizuhalten. Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus dem "Recht am eigenen Bild" und für Ansprüche aus der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts der abgebildeten Person(en).
Ausschließliche Nutzungsrechte bedürfen der ausdrücklichen, vorherigen Vereinbarung und bedingen einen, von EVENT-Bildagentur bestimmten Aufschlag, auf das jeweilige Grundhonorar.
Jede über die redaktionelle bzw. private Verwendung hinausgehende Nutzung, Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung und Veröffentlichung ist ebenfalls honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von EVENT-Bildagentur. Das gilt ins besonders für eine Zweitverwertung bzw. Zweitveröffentlichung, z.B. in Sammelbänden, produktbegleitenden Prospekten, usw. Dies gilt ebenfalls für jegliche Bearbeitung, Änderung oder Umgestaltung des Bildmaterials.
Veränderungen des Bildmaterials irgendwelcher Art sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von EVENT-Bildagentur gestattet. Auch darf das Bildmaterial nicht abfotografiert oder anderweitig als Motiv benutzt werden.
Der Kunde trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Urheberrechts durch eine abredewidrige oder sinnentstellende Verwendung in Bild und Text übernimmt EVENT-Bildagentur keine Haftung. Bei Verletzung solcher Rechte ist allein der Kunde etwaigen Dritten gegenüber schadenersatzpflichtig.
Der Kunde ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.
Jegliche Nutzung des Bildmaterials ist nur gestattet unter Anbringung eines eindeutigen Urhebervermerks. Der Vertragspartner verpflichtet sich bei jeder Veröffentlichung unseren Copyrightvermerk laut WURA (Welturheberrechtsabkommen) deutlich und dem digitalisiertem Bild eindeutig zuordenbar wie folgt anzubringen: © EVENT-Bildagentur.
Von jeder Veröffentlichung ist EVENT-Bildagentur unaufgefordert und kostenlos ein Belegexemplar zuzuschicken.

4. Haftung, Schadensersatz
Bei jeglicher unberechtigten (ohne Zustimmung von EVENT-Bildagentur) erfolgten Nutzung, Verwendung, Weitergabe des Bildmaterials behält sich der Urheber weitergehende Schadensersatzansprüche vor. Dies gilt ebenfalls bei unterlassenem Urhebervermerk.

5. Reklamation
Beanstandungen, die den Inhalt der Bildsendung betreffen, werden nur anerkannt, wenn sie innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Lieferung schriftlich zur Geltung gemacht werden. Andernfalls gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß und wie bestellt zugegangen. EVENT-Bildagentur haftet nicht für Falsch-, bzw. nicht termingerechte Lieferung.

6. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Calw, wenn der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, und zwar auch bei Lieferungen ins Ausland. Nebenabreden zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das Amtsgericht Calw.

7. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollten diese Regelungen eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die Parteien werden diesen Vertragsmangel durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die in ihrem rechtlichen und wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung und dem Gesamtinhalt der Regelungen Rechnung trägt.

7. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma EVENT-Bildagentur und dem Besteller gelten in Ergänzung zu unseren Lieferbedingungen ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen erkennt EVENT-Bildagentur nicht an, soweit EVENT-Bildagentur ihrer Geltung nicht schriftlich zugestimmt hat. Im Zweifel gehen die Lieferbedingungen vor.

8. Bestellung und Zustandekommen des Vertrages
Nach der Bestellung und Zugang der Bestellbestätigung durch EVENT-Bildagentur (per eMail) ist die Bestellung verbindlich. Die Bestätigung gilt als zugegangen, sobald der Besteller sie erhalten hat. Vertragssprache ist Deutsch. Wir empfehlen, die Bestellung und die Bestätigung aufzubewahren. Diese werden von EVENT-Bildagentur ebenfalls aufbewahrt.

9. Belieferung und Rücktritt
Die Lieferung erfolgt durch einen Zustelldienst unserer Wahl an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. EVENT-Bildagentur bemüht sich, die bestellten Waren innerhalb einer Woche nach Geldeingang zu versenden. Die Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise eine verbindliche Lieferfrist in der Annahmebestätigung zugesagt worden ist. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, behält sich EVENT-Bildagentur vor, vom Vertrag zurückzutreten. EVENT-Bildagentur wird den Kunden dann umgehend über die Liefersituation informieren.

10. Preis und Versandkosten
Alle Kaufpreisangaben sind Gesamtpreise incl. aller Steuern. Es gelten nur die Preise des Tages der Bestellung. Für jeden postalischen Auftrag berechnen wir zum Kaufpreis innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale von mindestens EUR 3,00. Bei Versendung ins europäische und nichteuropäische Ausland gelten gesonderte Bedingungen. Bei offensichtlichen Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern behält sich EVENT-Bildagentur vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Fall bleibt es beiden Vertragspartnern vorbehalten, vom Vertrag zurücktreten.

11. Zahlung; Aufrechnung; Zurückbehaltung; Verzug
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse. Bei persönlicher Abholung kann der Kunde den Kaufpreis auch in bar bezahlen. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder von EVENT-Bildagentur anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit berechtigt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich erst nach erfolgtem Zahlungseingang. Bei ausbleibender Zahlung bis zum Ablauf des 10. Tages nach Zugang der Bestellung, gerät der Kunde in Zahlungsverzug. In diesem Fall behält sich EVENT-Bildagentur Schadenersatzansprüche vor.

12. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche aus der Bestellung Eigentum von EVENT-Bildagentur.

13. Widerrufsrecht
Der Besteller kann seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren widerrufen. Der Widerruf erfolgt nach persönlicher Rücksprache und durch Rücksendung der Waren an EVENT-Bildagentur, Roland Wurster, Dolwiesenweg 5, 75365 Calw. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach den Spezifikationen des Bestellers angefertigt wurden oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Bei Bestellungen, die einen Bruttowert von EUR 40,00 unterschreiten, sind die Kosten der Rückgabe vom Besteller zu zahlen, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Für die Überlassung des Gebrauchs oder Benutzung der Waren sowie für sonstige Leistungen bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufs ist deren Wert zu vergüten. Die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme einer Sache oder Inanspruchnahme einer sonstigen Leistung eingetretene Wertminderung bleibt außer Betracht. Nach Ausübung des Widerrufs ist der Besteller nicht mehr zum Gebrauch berechtigt und muss die Waren unverzüglich zurücksenden. Insoweit bleiben alle Rechte vorbehalten.

14. Gewährleistung:
Liegt ein von EVENT-Bildagentur zu vertretender Mangel vor, so ist EVENT-Bildagentur zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder wegen sonstiger Vermögensschäden sind ausgeschlossen. Diese Einschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von EVENT-Bildagentur beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder aufgrund der §§ 1 und 4 des Produkthaftungsgesetzes, Schadensersatzansprüche geltend macht. Wird eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, so ist die Haftung von EVENT-Bildagentur nur auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate. Diese Frist gilt auch bei Ansprüchen auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

15. Erfüllungsort:
Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von EVENT-Bildagentur.

16. Datenschutz:
Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden nach den strengen Vorschriften des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Bestellung setzt voraus, dass Name, eMail-Adresse und Versandadresse vom Besteller bekannt gegeben und von EVENT-Bildagentur gespeichert werden können. Ebenso behält sich EVENT-Bildagentur vor, Statistiken über Kunden, den Umsatz, das Kundenverhalten, intern auszuwerten.

17. Rechtswahl:
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen EVENT-Bildagentur und dem Besteller findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrecht Anwendung. Geschäftssitz: EVENT-Bildagentur, Roland Wurster, Dolwiesenweg 5, 75365 Calw

 

 


 


Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Alle Fotos von EVENT-Bildagentur sind urheberrechtlich geschützt. Die alleinigen Rechte liegen bei EVENT-Bildagentur. Die allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle Aufträge und erbrachte Leistungen von EVENT-Bildagentur. Nach Entgegennahme der Lieferung bzw. Leistung gelten sie als vereinbart, spätestens jedoch mit der Annahme des Bildmaterials zur Veröffentlichung. Die Vereinbarungen gelten auch für künftige Geschäftsbedingungen. Wenn der Kunde den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich innerhalb drei Werktagen zu erklären. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Gegenbestätigung des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen AGB werden nur verbindlich, wenn sie von EVENT-Bildagentur ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

2. Überlassenes Bildmaterial
Die AGB gelten für jegliches dem Kunden überlassene Bildmaterial. Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem von EVENT-Bildagentur überlassenen Bildmaterial um Lichtbildwerke i.S. des Urheberrechtsgesetz handelt. Das überlassene Bildmaterial bleibt stets Eigentum von EVENT-Bildagentur. Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist untersagt.

3. Nutzungsrechte
Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur einmaligen, redaktionellen oder privaten Verwendung. Jegliche werbliche Nutzung, gleich welcher Art und in welchem Medium, ist ohne vorherige ausdrückliche, schriftliche Genehmigung des jeweiligen Bildautors untersagt. EVENT-Bildagentur haftet nicht für Ansprüche Dritter, die aus einer unzulässigen Verwendung ihrer Bilder, insbesondere zu Werbezwecken, resultieren. Die Verantwortlichkeit hierfür liegt ausschließlich bei dem Kunden, der verpflichtet ist, EVENT-Bildagentur von allen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter freizuhalten. Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus dem "Recht am eigenen Bild" und für Ansprüche aus der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts der abgebildeten Person(en).
Ausschließliche Nutzungsrechte bedürfen der ausdrücklichen, vorherigen Vereinbarung und bedingen einen, von EVENT-Bildagentur bestimmten Aufschlag, auf das jeweilige Grundhonorar.
Jede über die redaktionelle bzw. private Verwendung hinausgehende Nutzung, Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung und Veröffentlichung ist ebenfalls honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von EVENT-Bildagentur. Das gilt ins besonders für eine Zweitverwertung bzw. Zweitveröffentlichung, z.B. in Sammelbänden, produktbegleitenden Prospekten, usw. Dies gilt ebenfalls für jegliche Bearbeitung, Änderung oder Umgestaltung des Bildmaterials.
Veränderungen des Bildmaterials irgendwelcher Art sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von EVENT-Bildagentur gestattet. Auch darf das Bildmaterial nicht abfotografiert oder anderweitig als Motiv benutzt werden.
Der Kunde trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Urheberrechts durch eine abredewidrige oder sinnentstellende Verwendung in Bild und Text übernimmt EVENT-Bildagentur keine Haftung. Bei Verletzung solcher Rechte ist allein der Kunde etwaigen Dritten gegenüber schadenersatzpflichtig.
Der Kunde ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.
Jegliche Nutzung des Bildmaterials ist nur gestattet unter Anbringung eines eindeutigen Urhebervermerks. Der Vertragspartner verpflichtet sich bei jeder Veröffentlichung unseren Copyrightvermerk laut WURA (Welturheberrechtsabkommen) deutlich und dem digitalisiertem Bild eindeutig zuordenbar wie folgt anzubringen: © EVENT-Bildagentur.
Von jeder Veröffentlichung ist EVENT-Bildagentur unaufgefordert und kostenlos ein Belegexemplar zuzuschicken.

4. Haftung, Schadensersatz
Bei jeglicher unberechtigten (ohne Zustimmung von EVENT-Bildagentur) erfolgten Nutzung, Verwendung, Weitergabe des Bildmaterials behält sich der Urheber weitergehende Schadensersatzansprüche vor. Dies gilt ebenfalls bei unterlassenem Urhebervermerk.

5. Reklamation
Beanstandungen, die den Inhalt der Bildsendung betreffen, werden nur anerkannt, wenn sie innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Lieferung schriftlich zur Geltung gemacht werden. Andernfalls gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß und wie bestellt zugegangen. EVENT-Bildagentur haftet nicht für Falsch-, bzw. nicht termingerechte Lieferung.

6. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Calw, wenn der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, und zwar auch bei Lieferungen ins Ausland. Nebenabreden zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das Amtsgericht Calw.

7. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollten diese Regelungen eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die Parteien werden diesen Vertragsmangel durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die in ihrem rechtlichen und wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung und dem Gesamtinhalt der Regelungen Rechnung trägt.

7. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma EVENT-Bildagentur und dem Besteller gelten in Ergänzung zu unseren Lieferbedingungen ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen erkennt EVENT-Bildagentur nicht an, soweit EVENT-Bildagentur ihrer Geltung nicht schriftlich zugestimmt hat. Im Zweifel gehen die Lieferbedingungen vor.

8. Bestellung und Zustandekommen des Vertrages
Nach der Bestellung und Zugang der Bestellbestätigung durch EVENT-Bildagentur (per eMail) ist die Bestellung verbindlich. Die Bestätigung gilt als zugegangen, sobald der Besteller sie erhalten hat. Vertragssprache ist Deutsch. Wir empfehlen, die Bestellung und die Bestätigung aufzubewahren. Diese werden von EVENT-Bildagentur ebenfalls aufbewahrt.

9. Belieferung und Rücktritt
Die Lieferung erfolgt durch einen Zustelldienst unserer Wahl an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. EVENT-Bildagentur bemüht sich, die bestellten Waren innerhalb einer Woche nach Geldeingang zu versenden. Die Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise eine verbindliche Lieferfrist in der Annahmebestätigung zugesagt worden ist. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, behält sich EVENT-Bildagentur vor, vom Vertrag zurückzutreten. EVENT-Bildagentur wird den Kunden dann umgehend über die Liefersituation informieren.

10. Preis und Versandkosten
Alle Kaufpreisangaben sind Gesamtpreise incl. aller Steuern. Es gelten nur die Preise des Tages der Bestellung. Für jeden postalischen Auftrag berechnen wir zum Kaufpreis innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale von mindestens EUR 3,00. Bei Versendung ins europäische und nichteuropäische Ausland gelten gesonderte Bedingungen. Bei offensichtlichen Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern behält sich EVENT-Bildagentur vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Fall bleibt es beiden Vertragspartnern vorbehalten, vom Vertrag zurücktreten.

11. Zahlung; Aufrechnung; Zurückbehaltung; Verzug
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse. Bei persönlicher Abholung kann der Kunde den Kaufpreis auch in bar bezahlen. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder von EVENT-Bildagentur anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit berechtigt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich erst nach erfolgtem Zahlungseingang. Bei ausbleibender Zahlung bis zum Ablauf des 10. Tages nach Zugang der Bestellung, gerät der Kunde in Zahlungsverzug. In diesem Fall behält sich EVENT-Bildagentur Schadenersatzansprüche vor.

12. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche aus der Bestellung Eigentum von EVENT-Bildagentur.

13. Widerrufsrecht
Der Besteller kann seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren widerrufen. Der Widerruf erfolgt nach persönlicher Rücksprache und durch Rücksendung der Waren an EVENT-Bildagentur, Roland Wurster, Dolwiesenweg 5, 75365 Calw. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach den Spezifikationen des Bestellers angefertigt wurden oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Bei Bestellungen, die einen Bruttowert von EUR 40,00 unterschreiten, sind die Kosten der Rückgabe vom Besteller zu zahlen, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Für die Überlassung des Gebrauchs oder Benutzung der Waren sowie für sonstige Leistungen bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufs ist deren Wert zu vergüten. Die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme einer Sache oder Inanspruchnahme einer sonstigen Leistung eingetretene Wertminderung bleibt außer Betracht. Nach Ausübung des Widerrufs ist der Besteller nicht mehr zum Gebrauch berechtigt und muss die Waren unverzüglich zurücksenden. Insoweit bleiben alle Rechte vorbehalten.

14. Gewährleistung:
Liegt ein von EVENT-Bildagentur zu vertretender Mangel vor, so ist EVENT-Bildagentur zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder wegen sonstiger Vermögensschäden sind ausgeschlossen. Diese Einschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von EVENT-Bildagentur beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder aufgrund der §§ 1 und 4 des Produkthaftungsgesetzes, Schadensersatzansprüche geltend macht. Wird eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, so ist die Haftung von EVENT-Bildagentur nur auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate. Diese Frist gilt auch bei Ansprüchen auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

15. Erfüllungsort:
Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von EVENT-Bildagentur.

16. Datenschutz:
Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden nach den strengen Vorschriften des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Bestellung setzt voraus, dass Name, eMail-Adresse und Versandadresse vom Besteller bekannt gegeben und von EVENT-Bildagentur gespeichert werden können. Ebenso behält sich EVENT-Bildagentur vor, Statistiken über Kunden, den Umsatz, das Kundenverhalten, intern auszuwerten.

17. Rechtswahl:
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen EVENT-Bildagentur und dem Besteller findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrecht Anwendung. Geschäftssitz: EVENT-Bildagentur, Roland Wurster, Dolwiesenweg 5, 75365 Calw